Articles

The First Steps, West German Armed Forces Buildup

July 24, 2019



nun in den ersten monaten des jahres 1955 erreicht die politische auseinandersetzung um den eintritt der bundesrepublik deutschland in die westeuropäische union und in die organisation des atlantik paktes ihren höhepunkt im deutschen bundestag stehen sich anhänger und gegner der pariser verträge gegenüber dass wir mit der wiedervereinigung deutschland nicht etwa die 50 millionen bewohner westdeutschland und berlin in das tochter aus der sowjetzone einsperren wollen sondern dass umgekehrt die wiedervereinigung deutschlands bedeuten muss dass ich für die 18 millionen landsleute in der zone die tore zur politischen freiheit öffnen vor allem gehen die meinungen bei jenen problemen auseinander die mit der übernahme militärischer leistungen in zusammenhang stehen im rahmen der internationalen verträge soll die bundesrepublik der europäischen verteidigung 500.000 mann zur verfügung stellen sprecher aller parteien passen in den schluss debatten noch einmal ihre ansichten in grundsätzlichen erklärungen zusammen regierungskoalition und opposition ringen miteinander um verständnis für ihre haltung doch russland witziger doch das wenn es irgend etwas tue das eine sofortige reaktion bei den vereinigten staaten auslösen würde ja meine damen und herren ich möchte eben dass keiner von den beiden etwas tut und deswegen meine damen und herren möchte ich dafür eintreten dass dieses deutschland das magenmittel dazwischen liegt das eis nutzer über einer stadt bekommen und den pflegen zu dienen mit entschlossenheit antwortet erich ollenhauer der vorsitzende der spd die ratifizierung der verträge wird keine probleme lösen die wir gestellt weder die wiedervereinigung noch die sicherheit noch dieser fall aber diese verträge werden möglicherweise die gefahren vergrößern die für die einheit unseres folge von für den frieden in europa von inhalt mich mit tiefer anteilnahme verfolgen die vertreter der presse auf der tribüne und das deutsche volk an den lautsprechern die erklärungen der abgeordneten und nimmt ein anderes tool verdichten sich und wir wären 15 touren den gedanken an die europäische wird trotz aller wechselfälle der geschichte der letzten jahre nicht aufzugeben sondern jedem rückschlag die chance rufen schon sehr darauf zu werben am 27 februar 1955 entscheidet sich der deutsche bundestag mit 314 gegen 157 stimmen bei 2 enthaltungen für die annahme der vertragswerke sie geben der bundesrepublik die rechte eines souveränen staates und beenden die zehnjährige besatzungszeit mit diesen rechten erwachsen jedoch auch pflichten von nun an beteiligt sich die bundesrepublik am gemeinsamen schutz europas denn soeben verlassen ich bitte sie die rechte hand zu erheben und natürlich formen zur verpflichtung auf diesen gesprächen auf vorschlag des bundeskanzlers er nennt der bundespräsident den sicherheitsbeauftragten theodor blank am 17 april 1955 zum ersten verteidigungsminister der bundesrepublik nach seiner vereidigung vor dem parlament empfängt minister blank nun aus der hand des bundespräsidenten seine ernennungsurkunde damit liegt eine schwere verantwortung auf den schultern des 50 jährigen mannes am 12 november 1955 er nennt der neue verteidigungsminister die ersten offiziere der bundeswehr unter ihnen generalleutnant adolf heusinger und generalleutnant doktor hans speidel vor den augen der welt verkörpert durch hunderte von pressevertretern wendet sich theodor blank zum ersten male in aller öffentlichkeit an seine mitarbeiter auch bei ihnen liegt nun die verantwortung für den wert der neuen deutschen soldaten auf ihre entschlossenheit und innere festigkeit bauen die vertragspartner der bundesrepublik ebenso wie auf ihre eigenen divisionen in der demokratie hat die politische führung den vorrang das amt des zivilen staatssekretärs im verteidigungsministerium entspricht diesem gesetz einer demokratischen ordnung soldaten und beamte sind gemeinsam diener des staates staatssekretär dr rust und seine mitarbeiter im hofraum des verteidigungsministeriums jahrelanges sichten und ordnen tragen hier ihre früchte in sekundenschnelle bringt die maschine die unterlagen für schwierige organisatorische aufgaben aus kartei blättern wächst geordnetes leben zu beginn des jahres 1956 rücken in den standorten nur wenig wilhelmshaven und andernach die ersten freiwilligen 1 nach dem willen des parlamentes sollen zunächst aufgrund des so genannten freiwilligen gesetzes 6000 freiwillige den grundstock für die bundeswehr bildet es sind als gedient und erfahrene soldaten darunter und junge männer die soeben die schule verlassen oder die lehrzeit beendet haben ruhig und selbstverständlich beginnen sich die neuen lebensformen zu entwickeln alle müssen sich erst zusammenfinden aber der gute wille ist vorhanden das bewusstsein des persönlichen wertes gibt jedem einzelnen gelassenheit und selbstvertrauen alte und junge soldaten sind kaum voneinander zu unterscheiden dabei ist es nicht allein die uniform die sie verbindet sondern auch die bereitschaft sich für eine gemeinsame aufgabe einzusetzen mit der grundausbildung beginnt das militärische training aller armeen dabei spielt heute der sport bei der ausbildung ebenso wie in der freizeit eine große rolle er macht die soldaten frei und gelöst und lässt sie zusammen wachsen außerdem werden manche körperliche mängel ausgeglichen ja die ersten ausbildungs wochen finden ein starkes interesse bei in und ausländischen beobachtern ihnen fällt der ernst und die hingabe der betrieben haben das gilt selbst für die nicht besonders abwechslungsreichen aber in einem bestimmten ausmaß doch notwendigen grundübungen bald macht den freiwilligen treffen die amerikanischen ein weise in den lagern ein sie sollen die soldaten mit denen aus den vereinigten staaten kommenden neuen waffen vertraut machen ihre armen binden bezeichnen ihren auftrag german training advisory group deutsche ein weißer gruppe der erste besuch des verteidigungsministers bei den lehreinheiten in andernach am 13 januar ist zugleich eine rückschau auf zwei inzwischen vergangene arbeitswochen altgediente freiwillige sind dem ehrenzug angetreten feier liebe plugin neben dem verteidigungsminister generalleutnant heusinger der vorsitzende des führungsrates im verteidigungsministerium und generalmajor lägeler der leiter der abteilung her zum ersten mal seit dem einrücken der freiwilligen in die neuen standorte sind die soldaten der kompanie in andernach vor dem verteidigungsminister angetreten um von mir als freiwilliger soldaten verpflichtet zu werden und ihre ernennungsurkunden entgegenzunehmen unter ihnen sind zum ersten mal freiwillige des heeres die noch nicht soldat waren mit ihrer verpflichtung hat die bundesrepublik einen weiteren entscheidenden schritt auf dem wege getan den hier die eingegangenen verträge zur sicherung der freiheit kommt weiter führte der minister aus das bedeutet aber auch dass sie als bürger unseres staates respektiert werden und in allen grenzen die die soldatische ausbildung verlangt das gefühl haben dass sie freie männer sind und dass es sich lohnt die freiheit zu verteidigen geben sie uns ihre bereitschaft mit zu tun und wir werden ihn mit allen verträgen kommen wir werden zusammen wieder jenes sauberer und intakter soldatentum aufrichten auf dass das deutsche volk in der vergangenheit nicht recht stolz war und stolz sein durfte ihnen aber meine herren die sie von jetzt an sich als vorgesetzte unserer jungen kameraden annehmen werden die sie mit ihnen zusammen in auftrag erfüllen sollen in unserer zeit stellen ihnen darf ich sagen dass mit unserer jugend das kostbarste gut unseres volkes in ihrer hand gegeben ist minister blank überreicht die ernennungsurkunden generalleutnant heusinger generalmajor lägeler und brigadegeneral müller hildebrand beglückwünschen die neu ernannten soldaten nach altem soldaten braucht begrüßt der musikzug die gäste mit einem standkonzert die freiwilligen die amerikanischen ein weiser und mitten unter ihnen der minister nehmen gemeinsam das mittagsmahl 1 oberstabsfeldwebel otto besten der lager koch legt seinem höchsten dienstvorgesetzten das küken buch vor ebenso wie in andernach läuft auch in wilhelmshaven die grundausbildung haben bei 18 grad kälte braucht bewegung nicht besonders befohlen zu werden knapp 130 meinem stark ist die erste leer kompanie der neuen marine korvettenkapitän rechte u boots kommandant im zweiten weltkrieg leitet die ausbildung er kommt aus der bewegung im wirtschaftsleben wie fast alle verantwortlichen soldaten der bundeswehr dies ist ein besonderer vorteil für den aufbau der neuen armee seemannschaft nennt die marine den praktischen dienst am kamp in montreal vorbereitung auf den von allen ersehnten tag an dem die matrosen zum ersten male wieder schiffsplanken unter den füßen haben werden vorläufig ist das alles hier kutter und zwei verkehrstote dennoch wachsen die matrosen in ihre aufgaben hinein wobei die anforderungen sich langsam steigern während in den lehr kompanien an der grundausbildung gearbeitet wird ist der nachschub an militärischen geräten aus übersee angelaufen wir haben wir die panische flugzeugträger korridor in bremerhaven er bringt hubschrauber sie sind für luftwaffen transport verbände bestehen zu ihnen werden auch deutsche die schwaben würden in einem abkommen mit der bundesrepublik haben sich die vereinigten staaten von amerika verpflichtet die ausstattung der bundeswehr durch lieferung von waffen und gerät modernster bauart zu unterstützung die ausrüstung stammt aus der laufenden produktion und ist die gleiche wie sie auch die anderen nato verbände haben neben flugzeugen und schweren waffen gehören auch panzer zu den lieferungen des warten hilfsprogramms mehrere deutsche panzerdivisionen sind aufzubauen und auszustatten panzer und panzer kommt aus dem bauch des transporters leichter bringen sie zur verladung von mir aus rollen die panzer in die großen depots und werden dort bereit gestellt bis sie für die lehr bataillone und carla divisionen gebraucht werden bevor die ausbildung am schweren gerät beginnt treffen die ersten handfeuerwaffen in andernach 1 selbstverständlich nehmen amerikanische und deutsche soldaten gebühren von diesem ereignis kenntnis das ist die erste waffen kiste ihre fast feierliche eröffnung sprengt den sachlichen vorgang von ablieferungen und annahme dafür einen ein amerikanisches schnellfeuergewehr für den deutschen infanteristen der leiter der amerikanischen einweiser gruppe major schumacher erklärt den mechanismus aber auch hier formulare sie sollten mit dem kreuz anrichten nun kann die waffenausbildung beginnen ihre grundlage bleibt noch immer das schießen mit dem karabiner und dem maschinengewehr die beherrschung dieser klassischen waffen der infanterie wird von jedem soldaten der bundeswehr verlangt wenn auch die entwicklung neuer heeres waffen rasche fortschritte gemacht hat die feelings flac auf einen mannschaftstransportwagen ist ein beispiel dafür dass starke technische interesse der jungen soldaten überrascht die amerikanischen einweiser den altgedienten ist das ofenrohr noch die amerikaner nennen diese raketen waffe bazooka keine der uns bekannten panzerungen ist ihr gewachsen die ausbildung wird mit großer sorgfalt betrieben hat ungefähr die die form des alten fahnen kreuzes und ist dabei und dabei sind die querstriche unterbrochen amerikanische 10 cm und 15 5 zentimeter haubitzen kaliber die von den ehemaligen deutschen normen etwas abweichen dienen zur grundausbildung der aktivisten bezeichnenderweise kamen die richter nun ihre der artillerie der früheren deutschen armeen meist vom lande zweifellos hängt dies mit der ruhe und den guten nerven zusammen die der artillerie ist braucht die künftige bundeswehr ist voll motorisiert jeder ihrer angehörigen wird seinen platz auf einem motorfahrzeug haben selbst der infanterist der sandhase der vergangenheit muss heute mit der technik vertraut seien ein einzelnes infanterie bataillon der bundeswehr besitzt etwa 100 funk sprech geräte eine panzerdivision besaß gegen ende des zweiten weltkrieges etwa 450 geräte künftig wird sie über rund 3000 verfügen erst mal die kugel hochwerfen auffangen ausbalancieren ganz weich federn die immer stärker werdende technisierung der truppe fordert einen ausgleich das geeignete mittel hierzu ist der leistungssport mit dem sport bewegt und freudig durchgeführt befassen sich fast schon enge militärische lehre dienst und freizeit ergänzen sich soldatenheim das erste seiner art in andernach schaffen in einer persönlichen atmosphäre wirkliche entspannung zu begegnungen und gesprächen diskussionen zwischen soldaten und zivilen gästen hier sind es leiter von jugendgruppen finden häufig statt die themen reichen von der frage warum überhaupt soldaten bis zu problemen was ist gehorsam oder hat der staat überhaupt das recht von seinen bürgern den waffendienst zu fordern soweit es möglich ist wollen die soldaten heime das zuhause ersetzen die jungen und alten soldaten sind inzwischen zu gemeinschaften zusammen gewachsen sie haben ihre sorgen und ihre freund mahlzeit dir der fahrt kommt ab hier stets noch g der minister hatte gesagt der bord bleibt merkt dass ihr board ist genehmigt man hört denn das theater mit seinem bart endlich mal auch nie wo habt ihr denn eine schere ist ja was denn ich gehe jetzt in die kantine meint der gefeierte schuld er war eine zeit lang der meistfotografierte und der in der presse am häufigsten diskutierte soldat im dienst aber spielt die geländer ausbildung die erste rolle härte gegen sich selbst und seelischen standfestigkeit wilden den kämpferischen wert des soldaten nur eine wirklich kriegs tüchtige truppe verhindert den krieg weil sie ein zu großes risiko für jeden möglichen angreifer bedeutet der gelände dienst erfordert den einsatz des ganzen man die erfahrenen soldaten sinnvoll anerkennung wie schnell die jungen unbedienten freiwilligen es gelernt haben sich im gelände zurecht zu finden oberst philipp der ausbildungsleiter der andernacher der kompanie vermittelt den jungen freiwilligen seine ganze front erfahrung beispiele überzeugen immer sie wissen in mexiko logisch schwierige lage wir uns mit der aufstellung der bundeswehr befinden es darf uns nicht nur darauf ankommen eine technisch erstklassig truppen auszubilden zu dem intakten soldatentum dass wir noch kennen hört auch die rag immer wieder ruft er seinen offizieren ins gedächtnis verwalten sie die ihm gegebene macht gerecht seien sie aber auch besonders auf geschlossene berater ihrer männer in außerdienstlichen dinge bekannt die arbeit einen sandkasten unterstützt die geländer ausbildung aus der wechselwirkung zwischen theorie und praxis ergeben sich ständig neue erkenntnisse um erste übungen mit den schlauchbooten die pioniere sind nicht nur brückenbauer auch in der bundeswehr haben sie kampf aufgaben zu erfüllen die technik hat den pionier dienst noch interessanter gestaltet sie macht aber den körperlichen einsatz des einzelnen soldaten nicht überflüssig den abschluss und höhepunkt der schießausbildung bildet das gefechts fließen auf dem übungsplatz gewöhnung schießen mit dem ofenrohr gewissenhaft machen die amerikanischen einweiser die jungen soldaten mit der waffe vertrauen die übung mit scharfer munition erfordert ganze aufmerksamkeit ein feuer mit dem granatwerfer kaltblütigkeit und genauigkeit bringen diese waffe zur vollen wirkung landsberg beginnt die luftwaffe mit der ausbildung von 30 fluglehrern zur auffrischung der fliegerischen kenntnisse und für das hineinwachsen in moderne technische einzelheiten stehen den erfahrenen flugzeugführern amerikanische piloten zur verfügung am so genannten link trainer erfolgt die blindflug schulung im unterricht und den persönlichen gespräch mit den amerikanern lernen die deutschen flugzeugführer die funk sprache der internationalen liga werfen englisch flugplan navigation und technische einzelheiten werden vor dem start genau behandeln dann stehen schul maschinen vom typ markiert langsam fliegende propellermaschinen als übungs flugzeuge bereit start und landung bei jedem wetter an jedem tag alle diese übungen gelten ausschliesslich der vorbereitung zur schulung in den düsenjägern modernster bauart die luftwaffe wird die schnellsten und besten maschinen erhalten über die der westen verfügt der große augenblick ist gekommen zum ersten mal starten deutsche piloten im düsen trainer erprobte fachleute ehemaliger gruppen kommandeur im jagdgeschwader richthofen der eine ehemaliger schlacht flieger der andere im juli 1956 beginnen diese deutschen und fluglehrer mit der ausbildung eigener piloten der bundeswehr bei den blauen jungs muss es am anfang noch ohne motor gehen hart und schwer ist der ausbildungsdienste nach bewährter seemännische erfahrung diese boote sind einheiten des seegrenze cisco sie stoßen auch zur marine der bundeswehr der seegrenze bringt eine gute ausbildung mit dazu kommt jahrelange erfahrung mit kleinen schnellen schritten bis das vom parlament bewilligte bauprogramm seine ersten früchte trägt wird auf diesem schiff einheiten in wechselweise im einsatz die ausbildung beginnen übung beendet dieser befehl geht jetzt an alle einheiten die boote nehmen heimat vor am zölibat ali ohne bilden den kern der deutschen panzerdivisionen unter leitung eines oberstleutnants haben die ersten fahrer und spezialisten ihre arbeit begonnen der panzer ist das kampfmittel einer beweglichen durch kraftvolle gegenstöße wirksamen verteidigung in hitze und lärm bewährt sich die kameradschaft und technische zusammenarbeit der panzerbesatzung jeder muss sich auf den anderen verlassen können jeder weiß wie viel von dem einsatz seiner waffe abhängen kann männer und maschinen müssen zusammenwachsen alle leer kompanien der bundeswehr sind nach andernach zum appell befohlen der bundeskanzler hat die soldaten hierher gerufen um sie zu begrüßen und der öffentlichkeit vorzustellen wie bewaffnete macht ist ein äußeres kennzeichen des souveränen staates in der demokratie ist der waffen tragen die bürger ein sinnbild politischen verantwortungsbewusstseins ich melde die freiwilligen der streitkräfte zur begrüßung angetreten nach in seiner ansprache betont doktor adenauer dass die eingliederung der bundeswehr in die staatliche ordnung die bereitschaft der allgemeinheit erfordere man müsse ehrlichen bemühungen die tore öffnen und dürfe den soldaten nicht in eine verhängnisvolle absonderung bringen der soldat müsse nach mancherlei miss leitungen und negativen einflüssen der vergangenheit wieder in seinem wert anerkannt werden weiter führte der bundeskanzler aus einziges ziel der deutschen wiederbewaffnung ist es zur erhaltung des friedens beizutragen wir werden dieses ziel erreicht haben wenn die gemeinsame potenzielle abwehrkraft verbündeten zu jedem zeitpunkt ein zu großes risiko für jeden möglichen angreifer bedeutet in einer solchen militärischen stärke die d wichtig für unsere verteidigung ausreicht kann niemand eine bedrohung erblicken soll sich genf einer aufgabe die durch manche schatten der vergangenheit und probleme der gegenwart besonders schwierig ist die zeitliche lücke von zehn jahren bedeutete zugleich die einmalige möglichkeit zu neuen beginn wie auch die verpflichtung in unermüdlicher arbeit versäumtes nachzuholen gehen sie mit der gewissheit an ihrer verantwortungsvolle arbeit dass ihre leistungen aller kennen finden werden bewahren sie sich ein frisches herz und ein freien sinn ich wünsche ihm dass er dient ihnen freude und innere befriedigung geben in anwesenheit der militärattachés verbündete und für freunde vermöchte lässt sich der bundeskanzler von deutschen offizieren und angehörigen der amerikanischen einweiser gruppe die aufgestellten waffen erklären das bild von dem besuch des bundeskanzlers bei den lehr kompanien begegnet im militärischen hauptquartier der nato an der anschlagtafel allgemeinem interesse neben den fahnen der atlantischen nationen im nato-hauptquartier bei paris wer nun auch die deutschen farben schwarz-rot-gold angehörige der bundeswehr arbeiten nun im internationalen rahmen der weltweiten atlantischen verteidigung general gründer der oberbefehlshaber der nato streitkräfte in europa ist ein leidenschaftlicher befürworter der europäischen einigung immer wieder betont er in ausführungen vor der öffentlichkeit und wie hier vor mitgliedern seines stabes wie notwendig der einbau deutsche abwehrkräfte in die europäische verteidigung ist möchte ich betonen sagte general das ist unser oberstes ziel ist einen krieg zu verhindern dies ist uns bisher gelungen und wir wollen auch weiterhin den krieg verhindern indem wir so starke kräfte für die verteidigung und vergeltungsschläge unterhalten dass die torheit eines angriffes jedem aggressor klar wird er erklärt weiter der deutsche verteidigungs beitrag werde die atlantischen mächte in die lage versetzen unser gebiet wirksam zu verteidigen wie sich die deutschen offiziere in shape eingefügt haben sie sind nicht nur ausgezeichnete mitarbeiter sondern haben auch schnell freundschaftlichen kontakt gefunden hierdurch tragen sie dazu bei unsere einheit zu festigen und einheit ist der weg gebrachte allianz zu den deutschen offizieren die der nato-oberkommandierende main gehören auch der nationale vertreter der bundesrepublik im atlantischen hauptquartier und seine mitarbeiter sie arbeiten als deutsche vertreter gleichberechtigt in diesem staate zum schutze der westlichen welt fidelia pretium lieber partys wachsamkeit ist der preis der freiheit diesen lateinischen wahlspruch trägt jeder staatsangehörige des atlantischen hauptquartiers auf dem ärmel er steht als unsichtbarer mahnung über allen einrichtungen der nato einer der entscheidendsten von ihnen ist das defense college die verteidigungs akademie in paris sie dient der ausbildung von zivilen persönlichkeiten und offizieren die führende stellungen in den nato stäben und behörden übernehmen sollen die nato hat nicht nur militärische aufgaben auch die bundesrepublik entsendet regelmäßig ihre abordnungen zu diesem studium das ziel der akademie ist es alle fachkräfte der nato-führung auf ihre aufgabe vorzubereiten die verteidigung europas verbindet die europäischen nationen der französische marschall der befehlshaber des oberkommandos zentraleuropa in fontainebleau begrüßt belgier holländer engländer amerikaner franzosen und deutsche alle sind angehörige seines stabes ein teil der offiziere hat bereits im defence college eine nato ausbildung erhalten nach dem abschreiten der wache ein paar kameradschaftliche worte mit den offizieren seines stabes und ein gespräch mit dem chef der deutschen vertretung auch der französische marschall ist auf seinem platz genauso wie der deutsche general nur der repräsentant einer übernationalen verteidigungsgemeinschaft der soldat ist ein kind seines volkes und kann nichts anderes sein als ein spiegelbild dieser gemeinschaft er kann seine aufgabe der friedenssicherung nur wirksam erfüllen wenn er vom vertrauen dieses volkes getragen wird die bundeswehr muss zu einem selbstverständlichen teil der staatlichen ordnung werden ihre aufgabe stellt ihr die politische führung der vorsitzende des verteidigungsausschusses doktor jäger cdu und der stellvertretende vorsitzende fritz erler spd informieren sich im übungsgelände über die ersten schritte der bundeswehr der verteidigungsausschuss des bundestages vereinigt die sachverständigen aller parteien für wir fragen hier ist der ort wo in sachlichen diskussionen die vorarbeiten für das parlament geleistet werden hier werden die grundlagen für die wehr gesetzgebung beraten beziehungsweise geschaffen die letzte entscheidung fällt das plenum des bundestages in einer demokratie trägt die politische führung wie für alle entscheidenden fragen des staatlichen lebens auch für die verteidigungen die volle verantwortung die ersten soldaten sind nun bereit ihre nächsten aufgaben zu übernehmen zu ihnen treten noch viele tausende die gemeinsam mit unseren verbündeten unsere lebensordnung schützen wenn

No Comments

Leave a Reply